care team essen trinken

Wenn aufgrund von Alter oder Krankheit manche Bewegungen immer schwerer fallen oder gar unmöglich werden, sind Kleinigkeiten, wie feste Schraubverschlüsse von Getränkeflaschen, plötzlich ein schier unüberwindliches Hindernis. Doch viele kleine Helferchen aus dem Bereich "Küche und Essen" lassen Sie diese Probleme fix überwinden!

 

Verschlussöffner und Drehhilfen:


 

Verschlussöffner gibt es in den unterschiedlichsten Varianten: Mit speziellen gummierten Öffnungshilfenrutscht man nicht von Flaschen- oder Gurkenglasdeckel ab und hat eine größere Grifffläche. Das Öffnen wird durch weniger Kraftaufwand in der Hand und Hebeltechnik erleichtert. Besonders große Überstülp-Öffner eignen sich v. a. für Arthrose und Arthritisgeplagte.

 

Daneben lassen sich Schraubverschlussöffner auch fest unter hängenden Küchenschränken montieren, so dass man mit nur einer Hand das Glas öffnen kann oder beide Hände zum drehen nutzen kann.

 

Für Wasserhähne, Drehknöpfe (z. B. an Herd und Mikrowelle) und Türschlüssel gibt es besondere Greif- und Drehhilfen, die ein leichteres Fassen besonders kleiner Knöpfe ermöglichen oder durch Verlängerung und Vergrößerung der Grifffläche die Drehbewegung vereinfachen. (Weniger Punktbelastung, Hebelwirkung)

 

 

Spezialbesteck


 

Bei schmerzenden Händen und Handgelenken kann bereits ein verdickter Besteckgriff viel Erleichterung bringen. Bestecke können mit weniger Kraft und Mühe gehalten und bedient werden. Auch für Menschen mit Empfindungs- und Sehstörungen sind Bestecke mit größeren Griffen leichter zu benutzen. Je nach Geschmack und Bedarf kann man ganze Bestecksets, einzelne Besteckstücke oder auch aufsteckbare Griffverdickungen für bereits vorhandenes Besteck benutzen. Je nach Bedarf kann man diese Dinge von weich (Schaumstoff) bis hart und von extra-leicht bis extra-schwer erwerben.

 

Verbiegbare oder vorgebogene und angewinkelte Bestecke gleichen Bewegungseinschränkungen des Handgelenks und des Armes aus. Dies erleichtert Routinebewegungen, wie z. B. Suppelöffeln und Brotschneiden.

 

Bei Bedarf können manche Bestecke auch mit einer Art "Sicherheitsgurt" an der Hand befestigt werden und fallen dem Verwender nicht unbeabsichtigt aus der Hand.

 

Teller und Tellerzubehör:



Teller mit erhöhtem Rand oder Unterteilungen erleichtern das aufnehmen der Speisen mit Löffel und Gabel, in dem die Speisen bis zum Rand geschoben und dort aufgenommen werden. Gerade für Seh-geschwächte Personen ist das Zusammenspiel von Messer und Gabel oft schwierig und die Speisen langen überall, nur nicht da, wo Sie hin sollten. Aufsteckbare Tellerranderhöhungen gibt es für beinahe jedes gängige Haushaltstellermodell.

Für den Transport von Speisen oder längeres Warmhalten eignen sich Spezialteller. Warmhalteteller aus Plastik werden über eine verschließbare Öffnung mit Wasser befüllt und halten so die Speisen lange warm.  Je nach Bedarf erhalten Sie diese mit oder ohne Deckel sowie mit und ohne Speisenunterteilung. Wer auf Plastik verzichten möchte erhält bei uns auch Porzellanteller mit sicheren Verschlussdeckeln (ähnlich Tupper), die es ebenfalls mit und ohne Speisenunterteilung gibt. Die Speisenteilung ist besonders bei flüssigeren Mahlzeiten zu empfehlen, um eine Vermischung zu vermeiden. Auch pürierte Mahlzeiten können so geschmacklich getrennt serviert werden.

Becher und Tassen:


 

Becher mit Trinkschnabel erleichtern das Trinken in liegender Position oder mit zittrigen Händen. Die Schnabel-Öffnung gibt es in zwei Durchlassgrößen, den Becher selbst in den Varianten ohne Henkel, mit einem Henkel oder mit zwei Henkeln. Für sehgeschwächte Personen empfehlen wir, eine kräftige Farbe zu wählen. Für Personen, die medzinische Hilfsmittel generell eher ablehnen, greifen Sie lieber auf unauffällige Alltagsfarben zurück.

 

Zur Kontrolle der aufgenommenen Flüssigkeitsmenge haben einige Modelle eine 3-Stufen-Mengenskala aufgedruckt.

 

Küchengeräte zur Speisenzubereitung:


 

Spezielle Schneidebretter erleichtern das selbstständige zubereiten von Speisen, bei eingeschränkter Handfunktion oder nur einer nutzbaren Hand. Die unterschiedlichen Funktionen gibt es in verschiedenen Kombinationen:

Erhöhter Rand gegen Wegrutschen; Klemm- und Aufspießfunktion für Gemüse und Dosen; Saugnäpfe oder Klemmen zur Fixierung des Brettes am Untergrund; Ganze Zubereitungsstationen für Speisen incl. Gemüsehobel, u.v.m.

 

Reinigungsbürsten mit Saugnäpfen ermöglichen das Putzen von Gemüse mit einer Hand.

 

Anti-Rutsch-Unterlagen:


 

Anti-Rutsch-Unterlagen verhindern ein ungewolltes Wegrutschen von Tellern und Gläsern auf dem Tisch. Sie erhalten diese als fertige runde und eckige Sets oder als Meterware zum Bedarfszuschnitt. Unter der Tischdecke als Tischauflage fixieren Sie auch die Tischdecke gegen Zurückrutschen und Faltenbildung (oft ein Grund für fallenden Gläser).

Zum Seitenanfang