kinderwelt massorthopaedie schuheinlagen

Schuheinlagen für Kinder

 

Der kindliche Fuß befindet sich stets im Wachstum und ist strukturell noch nicht verfestigt. Das begünstigt eine Versorgung mit orthopädischen Schuheinlagen. Auftretende Fehlstellungen können mit Korrektur- und Stützeinlagen gut behoben werden.

 

Bei ausgeprägten Abweichungen kommen Schaleneinlagen zum Einsatz, die den Rück- und Mittelfuß des Kindes umgreifen. Dadurch wird eine sehr gute Führung des Fußes erreicht. Die Passform der Einlagen sollte in der Wachstumsphase regelmäßig kontrolliert werden, um den optimalen Korrektur-Effekt zu erzielen.

 

Auch sensomotorische Einlagen kommen bei Kindern häufig zum Einsatz, um durch gezielte Reizsetzung die Fußstellung beim Gehen und Stehen positiv zu beeinflussen.

Siehe auch: Schuheinlagen für den Alltag

                      

Die Schuheinlagen werden, soweit möglich, mit weichen Polstermaterialien versehen, um einen angenehmen Tragekomfort zu erzielen. Sie passen in nahezu jeden Schuh und lassen sich schnell und mühelos in ein anderes Schuhwerk einlegen. Unser Ortho-Team kümmert sich gewissenhaft um die Füße Ihrer Kinder.

 

Zum Seitenanfang