reha team gehhilfen

GEHHILFEN

Unsere Reha-Fachberater beraten Sie bei Unfall-, Krankheits- oder Altersbedingter Gehschwäche gerne ganz nach Ihren Bedürfnissen!
Selbstständige Fortbewegung im Alltag und die Überwindung kleiner und großer Hindernisse in Beruf und Alltag sind unser Ziel und Ihre neue Freiheit!

 

 

Gehstock und Gehstützen

Stockschirm Marke Ossenberg - Im Handumdrehen vom Stock zum Schirm umfunktionniert - Gehstock und Regenschirm allinone

 

Sicherheitsausrüstung für Krücken und Gehstöcke: Klappbare Eiskrallen und Stockpuffer mit Spikes von Behrend schützen Sie vor Stürzen auf Schnee und Eis!

Bei leichter Gehschwäche genügen häufig bereits ein Gehstock oder ein Paar Unterarmgehstützen (Krücken) mit der passenden Ausstattung. Es gibt einfache schlichte Varianten, sowie stilvolle glamouröse Designs für den anspruchsvollen Kunden. Besonders wichtig ist die Form des Griffes und die richtige Ausstattung für Winterwetter und Nassbereich.

Im alltäglichen Gebrauch können Gehstützenhalterungen, die direkt am Stock oder fest an der Wand montiert werden, die Nerven schonen, weil Sie dem ständigen Umfallen der Stützen vorbeugen. Einen ähnlichen Dienst erweisen Ihnen Stockschlaufe und Krücken-Nacken-Band, sowie am Rollstuhl oder Rollator montierte Stockhalter.

Normale Holz- oder Metallgehstöcke werden bei uns individuell auf Ihre Größe zugeschnitten. Höherverstellbare Varianten sind über Klickverstellung jederzeit variabel einstellbar. Für die Reise gibt es faltbare Gehstockvarianten, die einfach im Handgepäck verstaut werden können. Für schwergewichtige Personen gibt es natürlich auch Krücken- und Stockvarianten mit erhöhter Belastbarkeit.

Alternativ zeigen wir Ihnen auch gerne heute weniger bekannte Gehhilfen, wie Mehrfußgehhilfen und Achselgehstützen!

   
 

Gehbock (Gehgestell)

 Das reziproke Gehgestell P402 von Invacare ist ein Gehbock mit beweglichen Gelenken und als Gehhilfe für den Alltag und zum Training in der Reha gedacht. Der Gehbock ist eine besondere Gehhilfe mit vier Beinen, auf die man sich mit beiden Händen voll aufstützen kann und die man vor sich her bewegt (ähnlich einem Rollator, nur ohne Räder). Ein Gehbock kann in der Basisvariante ein starres Gestell sein. Einen beweglichen Gehbock bezeichnet mal als "reziprokes Gehgestell": Hier sind Gelenke eingearbeitet, wodurch man die rechte und die linke Seite einzeln nach vorne bewegen kann, um normale Bewegungsmuster nachzuahmen und mehr Sicherheit zu erreichen.
In Bayern wird ein Gehbock im Volksmund auch heute noch als "Maxl" bezeichnet und von manchen Ärzten auch heute noch so rezeptiert!
   
 

Rollator (Gehwagen)

Rollator Russka Elan - der faltbare Premiumrollator mit Rückengurt zum anlehnen und extra großen Rädern!

 Der Arthritisrollator Alpha Basic von Invacare macht Patienten mit Arthrose in den Händen das Leben leichter: Sie stützen sich auf den Arthritis-Armauflagen anstatt auf Stützgriffen ab und entlasten so die schmerzenden Handgelenke

  

Die sicherste und beweglichste Form für mittlere bis schwere Gehschwächen ist der Rollator. Ein Wagen mit vier Rädern, den man vor sich her schiebt und auf welchem man sich voll abstützen kann. Er verleiht neue Sicherheit im Gang, auch bei Schwindel. 

Die meisten Modelle verfügen über Handbremsen, mit denen man sowohl während der Fortbewegung die Geschwindigkeit verlangsamen als auch im Stand den Rollator voll feststellen kann (Art "Handbremse"). Hat der Rollator eine Sitzfläche, kann man so auch eine kleine Pause einlegen.

Neben dem sogenannten Standard-Rollator führen wir in unserem Sortiment viele weitere Modelle, mit unterschiedlichsten Vorzügen:

  • Arthritis-Rollator mit Armauflagen statt Griffen zum Abstützen
  • extra-leicht
  • besonders schmal und klein für enge Wohnungen
  • extra-schmal-faltbar für Platz-sparendes Verstauen im Raum
  • Schwergewichts-Rollatoren
  • Kinder-Rollatoren (zum schieben oder "hinterherziehen")
  • Unter-Sitz-Taschen für Ihre Wertsachen u. v. m.

Für Rollatoren gibt es vielfältiges Zubehör:

Tablett, Einkaufskorb, Rollator-Garage (Schutzhülle), Rollator-Regen-Schirm, Stockhalter (für Gehstockmitnahme), Sitzpolster, Arthritis-Arm-Auflagen, Rollatortaschen, Korbabdeckungen, und vieles mehr!

Immer eine gute Geschenkidee für Weihnachten oder Geburtstag!

   
 

Gehtrainer

Invacare Step-Up ist ein Gehtrainer der zur Physiotherapie und zur Rehabilitation zuhause benutzt wird: Gehtraining mit stabilem Halt hilft Ihnen den bzw. im aufrechten Gang zu üben. Die Begleitperson kann die Räder zum Aufstehen und Hinsetzen sperren.

Gehtrainer werden in der zur Physiotherapie und zur Rehabilitation zuhause benutzt: Das Gehtraining mit stabilem Halt hilft Ihnen den bzw. im aufrechten Gang zu üben, während Sie sich mit den Unterarmen aufstützen. Die Modelle sind variierbar und mit verschiedenen Griffen, Bremsen und Zubehör ausstattbar.

Die Begleitperson (meist Ihr Physiotherapeut) kann die Räder zum Aufstehen und Hinsetzen meist sperren (z.B. beim Modell Step-Up, Foto links) und dann fürs Training wieder frei geben. Regelmäßiges aufrechtes Gehen verhindert Muskelverkürzungen, erhält Muskelkraft und Beweglichkeit und kurbelt den Kreislauf an. In der Rehabiliation benutzt man Gehtrainer auch um das Gehen wieder neu zu erlernen.

 


Call & Collect möglich:
Rufen Sie uns an und wir stellen Ihnen eine Auswahl nach Ihren Wünschen zusammen!
Wir haben als systemrelevanter Betrieb daneben auch weiterhin normal geöffnet.

 

Zum Seitenanfang