kinderwelt allergie

Allergien und Neurodermitis sind für Betroffene sehr belastend. Mit am schlimmsten empfinden die Betroffenen die fehlende Nachtruhe, die einem die Energie für den folgenden Tag raubt.
Daher wurden bereits viele Produkte entwickelt, die v. a. in der Nacht für eine Linderung der Beschwerden sorgen! 

 

Neurodermitis:


 Bei Neurodermitis juckt und schuppt die Haut extrem. Oft so sehr, dass man sich blutig kratzt und sich dauerhafte Narben zufügt.

 Abhilfe schafft spezielle Kleidung und Unterwäsche aus besonders milden hautverträglichen Fasern. Diese sind entweder vollständig aus Baumwolle oder im besten Fall in Kombination mit einer Silberfaser gesponnen. V. a. die Silberionen in den Fasern wirken antibakteriell und entzündungshemmend, was großen Einfluss auf Neurodermitisschübe hat. Die Haut kann sich beruhigen, Schwellungen und Rötungen gehen zurück, genauso wie Ekzeme und nässende Hautstellen. Die Wirkung gerade von Textilien mit hohem Silberanteil ist klinisch bestätigt.

 Für Babys und Kleinkinder empfiehlt sich ein Neurodermitisoverall mit Handschuhen. Für Kinder und Erwachsenen gibt es Hosen und Shirts in den unterschiedlichsten Varianten. Kombinieren lassen sich diese Artikel je nach Bedarf auch mit jeder Menge Accessoires, wie Socken, Mützen, Handschuhen, Stirnbändern, Schals, Stulpen und Kissenbezügen. Um einen Effekt zu erhalten, sollte die Kleidung direkt auf der Haut getragen werden.

 

Allergien:


V. a. Hausstaub- und Blütenstauballergien werden zur Qual, wenn der Milbenkot und die Pollen sich in Matratze, Kissen und Zudecke festgesetzt haben.

Daher gibt es spezielle Matratzen, die antiallergisch sind. D. h. dass sich Hausstaubmilben und weitere Flugpartikelchen nicht in Ihnen ansammeln und festsetzen können. Die Milben finden in diesen Matratzen außerdem keine Nahrung und verweilen nicht dort.

Für andere Matratzen, sowie für Kopfkissen und Bettdecke empfehlen wir Ihnen Allergiker-Bettwäsche-Sets. Das sind Milben- und Staub-dichte Zwischenbezüge, die eine Barriere zwischen dem Innenleben von Bettwäsche und Matratze und dem darin schlafenden Allergiker bilden. Diese werden wie gewohnt mit der normalen Bettwäsche überzogen, die dann regelmäßig gewechselt werden kann.

Geräte wie Medinose verhelfen Allergikern untertags zu mehr Lebensfreude!

 

Zum Seitenanfang